Bilder-Backup im Urlaub ohne Laptop

Wir haben Mitte April und die Urlaubszeit geht so langsam wieder los. Wer im Urlaub ist möchte schöne Bilder machen und diese auch heile nach Hause bringen. Es kann sehr ärgerlich sein, wenn man nach einer Reise nach Hause kommt und feststellt, die SD-Karte ist defekt oder die Kamera wurde gestohlen – die Bilder sind futsch.

Was also tun?

Möglichkeit 1: Laptop mit den Urlaub nehmen, aber wer will das schon? Möglichkeit 2: Mit der WLAN-Funktion der Kamera (soweit vorhanden) regelmäßig die Bilder von der Kamera auf das Smartphone übertragen. An sich eine gute Möglichkeit, jedoch benötigt man auf dem Smartphone genügend Speicher und außerdem läuft man Gefahr, dass die Originaldateien durch das Android oder iOS verändert werden und später dann Metadaten fehlen oder schlimmer noch sogar deine Komprimierung stattgefunden hat.

Wenn beides für Dich nicht in Betracht kommt dann kann ich den Kingston MobileLite Wireless G3 Kartenleser mit integrierter Powerbank empfehlen.

Leave a Comment